Hinweis:

Wird der Speicherdurchsatz (IOPS) in der bwCloud gedrosselt?[faq_storage_1]

Ja. Aufgrund der internen Architektur liegen alle Daten (root discs der Instanzen, attached storage volumes etc.) im Ceph-Speicher der jeweiligen Region. Ceph ist ein netzwerkbasiertes verteiltes Speichersystem, was intern via Netzwerk mit den Compute-Hosts verbunden ist. Der verfügbare Speicherdurchsatz verteilt sich also auf alle aktiven Nutzer:innen. Hierbei gilt: Je mehr parallele Schreibvorgänge stattfinden, desto stärker sinkt der Datendurchsatz für jeden einzelnen. Was auch ganz logisch ist, denn die Netzwerkkapazität und die Bandbreite sind insgesamt limitiert.

Um möglichst allen Nutzer:innen eine gleiche Leistung anbieten zu können, wird der Speicherdurchsatz pro Instanz entweder auf 100 MByte pro Sekunde in beide Richtungen (full duplex) oder auf 800 IOPS begrenzt.

IOPS, Storage, Datendurchsatz, drosseln, full duplex

⇈ Hoch

Ich brauche für meine Awendung aber mehr Datendurchsatz[faq_storage_2]

Bei berechtigtem Anliegen können Nutzer:innen nach mehr Datendurchsatz anfragen. Bitte dazu ein Ticket unter https://bw-cloud.org/q/t an uns schreiben. In dem Ticket teilen Sie uns folgende Punkte mit:
a) Sie möchten mehr Datendurchsatz bekommen
b) Beschreibung des Use-Case bzw. der Anwendung: Warum benötigen Sie mehr Datendurchsatz?
c) OpenStack Kennung (idealerweise die User-ID)
d) In welcher Region benötigen Sie mehr Datendurchsatz?

Die Punkte a) bis d) sind Pflichtangaben

IOPS, Storage, Datendurchsatz, QoS, Netzwerkkapazität, Bandbreite, erhöhen

⇈ Hoch