Der Startschuss für die neue Umgebung bwCloud SCOPE ist gefallen!

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir mit der Einrichtung und Inbetriebnahme der neuen Hardware an allen vier bwCloud Betriebsstandorten fertig sind und das wir mit dem neuen Service bwCloud SCOPE starten. Das bedeutet: Ab jetzt werden Registrierungen für den Service bwCloud SCOPE von uns freigeschaltet. Wir danken allen Nutzerinnen und Nutzern für die aufgebrachte Geduld.

Wie kann ich mich für bwCloud SCOPE registrieren? → Erste Schritte

Aus bwCloud (ALT) wird bwCloud SCOPE - sonst ändert sich nichts?

Nicht ganz: wir sind stolz schreiben zu können, dass wir ab jetzt Registrierungen für den neuen Service "bwCloud SCOPE" annehmen und freischalten. Aber mit dem neuen Service kommt nicht nur ein neuer Namen, es steckt auch eine wesentlich größere Hardwareinfrastruktur dahinter. Wir haben massiv aufgestockt und unsere Compute- und Speicherressourcen ausgebaut. Ziel der Aufstockung: wir möchten mindestens 1.000 virtuelle Maschinen pro bwCloud Betriebsstandort betreiben können - bei vier bwCloud Betriebsstandorten sind das mindestens 4.000 virtuelle Maschinen. Genug Ressourcen für viele Projekte! Und falls das nicht ausreicht haben wir vorgesorgt: das bwCloud Betriebsmodell sieht vor, dass wir entweder Compute- oder Speicherressourcen individuell ausbauen können. Auf diese Weise können wir schnell und flexibel auf neue Anforderungen reagieren, ohne die bestehende Infrastruktur komplett umbauen zu müssen.