Datum: 03.09.2018 gegen 12 Uhr | Autor: Janne Chr. Schulz | Tags: News, bwCloud, 2018, Probleme, Netzwerk

Update vom 05.09.2018

Die Probleme mit der Message-Queue konnten gelöst werden. Durch die redundante Anbindung der bwCloud SCOPE Hardware durch zwei Core-Router, kann der Ausfall eines der beiden Geräte kompensiert werden. Der Betrieb sollte störungsfrei bis zum Austausch der derfekten Hardware weiterlaufen.


Update vom 04.09.2018

Durch den Ausfall eines Core Routers sind weitere OpenStack-Komponenten in Mitleidenschaft geraten und funktionieren nicht fehlerfrei. Genauer: die Message-Queue arbeitet derzeit nicht fehlerfrei. Dadurch werden Aktionen, wie "Neue Instanz starten" nicht korrekt ausgeführt.
Laufende Instanzen sind vom Ausfall der Message-Queue nicht betroffen - sofern sie nicht Gegenstand von Aktionen sind (beispielsweise "Instanz anhalten" o.ä).


Beschreibung

Durch den Ausfall eines Core Routers am Standort Freiburg kommt es zu Unterbrechungen beziehungsweise Verbindungsabbrüchen zu den laufenden Instanzen in der Region Freiburg. So wie es derzeit aussieht, sind die virtuellen Maschinen selber nicht betroffen, die Verbindung zwischen virtueller Maschine und Aussenwelt kann nur unterbrochen sein. Die bwCloud-Betriebsgruppe arbeitete fieberhaft an der Lösung des Problems.