Das Dashboard ist das zentrale, webbasierte Kontrollpult, mit dem die Nutzer ihre bwCloud einrichten und betreiben. Auf dieser Seite werden die wichtigsten Schritte und Anleitungen zur Bedienung des Dashboards erklärt.

Um die bwCloud Infrastruktur nutzen zu können, muss man an der Freiburger Nutzerverwaltung registriert sein. Sollte dies noch nicht der Fall sein, dann einfach unserer Schritt-für-Schritt Anleitung unter Erste Schritte folgen.


Einführung in das Dashboard

Virtuelle Maschinen können über das sogenannte "Dashboard" bw-cloud.org/q/d (Quicklink) erzeugt und kontrolliert werden. Nach der Anmeldung sieht man eine Übersichtsseite auf der die Quotierungen (Begrenzungen) des (der) jeweilige Nutzer(in) dargestellt sind und die virtuellen Maschinen, die bereits erzeugt wurden. In der waagrechten Menüleiste am oberen Rand befindet sich eine Auswahl der "Regionen“ (d.h. der Betreiberstandorte), in denen virtuelle Maschinen angelegt werden können sowie ein Feld für mit Aktionen für die angemeldete Benutzerkennung.

Standardmäßig wird die Übersichtsseite der jeweiligen Heimatregion dargestellt. Im linken Menübereich findet man unter "Projekt“ unterhalb der Übersicht ein "Instanzen“ Feld, mit dem neue Instanzen (virtuelle Maschinen) angelegt oder nicht mehr benötigte entfernt werden können sowie weitere "Management-Funktionen“ für die bereits erzeugten virtuellen Maschinen. Im Bereich "Datenträger“ ist es möglich, neben der virtuellen Systemplatte, die beim Erzeugen einer Instanz automatisch angelegt wird, weitere virtuelle Laufwerke zu erzeugen, die virtuellen Maschinen zugeordnet werden können.

Im Bereich "Abbilder“ findet man eine Auswahl von Betriebssystemen, die die operative Grundlage der virtuellen Maschinen bilden. Die aktuelle Liste kann unter bwCloud nutzen → Verfügbare Images abgerufen werden.

⇈ Hoch


Sprach- und Zeiteinstellungen

Bevor Sie mit dem Dashboard arbeiten, empfehlen wir die Einrichtung der individuellen Sprach- und Zeiteinstellungen. Je nach Präferenz können Sie zwischen unterschiedlichen Übersetzungen der Meldungen wählen.

  1. Loggen Sie sich in die bwCloud ein wie unter Erste Schritte → Schritt 3 beschrieben
  2. Klicken Sie rechts oben auf Ihren Loginnamen. Es öffnet sich ein Menü.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen
  4. Klicken Sie im linken Menü auf Benutzer Einstellungen unterhalb von Einstellungen
  5. Sie sehen nun eine Zusammenfassung Ihrer aktuellen Sprach- und Zeiteinstellungen. Klicken Sie auf die jeweilige Drop-Down Box und wählen Sie die gewünschte Sprache bzw. die aktuelle Zeitzone aus. Klicken Sie anschließend auf Speichern.
Slideshow ausklappenSchritt-für-Schritt Anleitung und Slideshow ausklappen

⇈ Hoch